Ausschreibungen: Gemeinde Gaiberg

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Hauptbereich

Ausschreibung Tiefbauarbeiten

Ausschreibung Tiefbauarbeiten

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

Auftraggeber:
GkB
Gesellschaft für kommunale Baulanderschließung mbH
Am Storrenacker 1 b
76139 Karlsruhe

Bauvorhaben:
Erschließung Gewerbegebiet "Mäuerlesäcker/Fritzenäcker" in 69251 Gaiberg
Sanierung Ortsdurchfahrt L 600
Ver- und Entsorgungsleitungen Hochbehälter Gaiberg

Ausführungszeitraum:
04/2021 - 04/2022

Submission:
16.03.2021, 11:00 Uhr bei der GkB mbH, Am Storrenacker 1 b, 76139 Karlsruhe

Alle weiteren Informationen und Unterlagen finden Sie auf den Seiten der GkB: Ausschreibung

Ausschreibung Investorenauswahlverfahren „Südlich der Kirche“

Die Gemeinde Gaiberg, Hauptstraße 44, 69251 Gaiberg beabsichtigt von einer ca.9.300m² großen, zentral gelegene Freifläche im Ortskern mehrere Grundstücke mit (ca. 4.500m²) zur Realisierung von vorrangig Wohnnutzung, an einen oder ggfls. mehrere Bauträger bzw. Investoren zu verkaufen, die diese dann gemäß einem im Auswahlverfahren vorzulegenden Bau- und Nutzungskonzept zu bebauen. In dem Quartier sollen auf den betreffenden Grundstücken vorrangig Wohnungsbauten (und ein geringer Anteil von Gewerbeeinheiten) mit schlüssigen architektonischen Konzepten entstehen, mit dem Ziel, ein lebenswertes, attraktives Wohngebiet mit einem angemessenen Anteil sozial verträglichem und bezahlbarem Wohnraum zu entwickeln, dass die Ansprüche der heutigen Zeit erfüllt und dem Standort gerecht wird.  

Das vorgesehene Investorenauswahlverfahren gliedert sich in ein vorgeschaltetes Interessenbekundungsverfahren (Stufe 1) und das daran anschließende eigentliche Auswahlverfahren (Konzeptvergabe, Stufe 2). Die Grundlagen der Auswahlentscheidung bilden das einzureichende städtebauliche Konzept (für den Kaufgegenstand mit ca. 4.500m² sowie des erweiterten Planungsraums (Gesamtfläche 9.300m²) sowie das Kaufpreisangebot.

Die Teilnahme- und sonstigen Ausschreibungsunterlagen können ab sofort unter info@mvv-regioplan.de angefordert werden.

Die Teilnahmeanträge sind schriftlich einzureichen bei:

MVV Regioplan GmbH
Besselstraße 14b
68219 Mannheim

info@mvv-regioplan.de
Tel. 0621 87675-0

Einsendeschluss ist Mittwoch, 31.03.2021, 12:00 Uhr.

Gaiberg, den 25.01.2021

Müller-Vogel
Bürgermeisterin

Gaststätte in Gaiberg/Neuverpachtung

Verpächter:
Gemeinde Gaiberg
Hauptstraße 44
69251 Gaiberg

Ansprechpartner:
Herr Wenning (Hauptamtsleiter)
Telefonnummer: 06223 9501-25
E-Mail schreiben

Standortbeschreibung Gemeinde Gaiberg

Die Gemeinde Gaiberg liegt im Rhein-Neckar-Kreis, etwa 10 km südlich von Heidelberg in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Gemeinde hat rund 2.400 Einwohner.
Naturräumlich gesehen liegt der ehemalige staatlich anerkannte Erholungsort in 200 bis 445 Meter Höhe an der Grenze zum Odenwald und zum Kraichgau, im Naturpark Neckartal-Odenwald. Durch den Ort führt die Landesstraße L 600 von Leimen nach Bammental. Am westlichen Ortseingang ist die Kreisstraße K 4161 nach Heidelberg angeschlossen. Investitionen in die Kindergärten und -krippen, die Grundschule mit Ganztages-, Spiel- und Freizeitangeboten haben die Attraktivität als "Wohnort für Familien" gestärkt. Zur Zeit wird eine weiteres Wohngebiet ausgewiesen und die Erschließung eines Gewerbegebietes begonnen.

Objektbeschreibung

Die in der neugestalteten Ortsmitte gelegene Gaststätte befindet sich in der historischen Mitte der Gemeinde. Das neuerrichtete Gebäude ist wie folgt ausgestattet:

  • Gastraum: 85 qm (für ca. 40 bis 50 Sitzplätze)
  • Küche und Lagerräume: ca. 20 qm. Der Einbau einer Vollküche ist aufgrund des fehlenden Abzugs leider nicht möglich
  • Vorplatz mit befestigter Fläche zur Außenbewirtung : ca. 85 qm (Platzcharakter)
  • es ist der Einbau einer Edelstahl-Gastroküche geplant. Ferner der Einbau einer Theke
  • Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Gaststätte vorhanden
  • behindertengerechte Toilettenanlagen
  • Beheizung des Objektes über ein Fernwärmenetz (z.T. Fußbodenheizung)
  • Lüftungsanlage ist eingebaut

Pächterbeschreibung/Bewerbung

Für die Bewirtschaftung der Gaststätte suchen wir eine/n Betreiber/in, der/die idealweiser folgende Eigenschaften mitbringt:

  • abgeschlossene gastronomische Berufsausbildung oder Berufserfahrung in leitender Position im Gastronomiebereich
  • betriebswirtschaftliche Kompetenz zur Führung einer Gaststätte
  • Zuverlässigkeit, Organisationstalent sowie Belastbarkeit und Flexibilität

Die Gemeinde Gaiberg wünscht sich eine/n Gastronomen/in, der/die sich mit Leidenschaft und Engagement der Gaststätte in der Ortsmitte Gaiberg widmet.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Gemeinde Gaiberg
z.Hd. Herrn Hauptamtsleiter Wenning
Hauptstraße 44
69251 Gaiberg

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung u.a. folgende Punkte an:

  •  Berufserfahrung
  • aussagekräftiges Konzept mit Informationen zu:
    geplanten Öffnungszeiten, Frühstücks- oder Mittagsangebot bzw. nur Betrieb am Abend, Bistro etc. , fokussierte Zielgruppe, wird der Außenbereich zur Bewirtung einbezogen, geplant(e) Ruhetag(e), Verwendung von regionalen/saisonalen Produkten (Speisenangebot), reines Speiselokal oder können auch „nur“ Getränke eingenommen werden
  • Businessplan – wenn möglich
  • geplanter Personaleinsatz
  • ggf. weitere, parallel geführte Gaststätten/Betriebsstätten
  • Kooperationsverträge mit Brauereien etc.
  • anvisierter Übernahmezeitpunkt

Pachtkosten

nach Absprache

Für eine Vorortbesichtigung stehen wir gerne zur Verfügung.

Download des Grundrisses PDF
Download des Ausschreibungstextes PDF

Infobereiche