Gemeinde­entwicklungs­konzept: Gemeinde Gaiberg

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Gaiberg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Hauptbereich

Wie geht es mit dem Gemeindeentwicklungskonzept weiter?

Wie geht es mit dem Gemeindeentwicklungskonzept weiter?

Liebe Gaibergerinnen und Gaiberger,

eigentlich hätten Ende März die Arbeitsgruppen zum Gemeindeentwicklungskonzept starten sollen. Auch hier hat die Corona-Pandemie uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Vergessen haben wir das Gemeindeentwicklungskonzept aber nicht – Im Moment läuft die Planung, wann und wie die Arbeitsgruppen stattfinden können. Angedacht ist, dass es im September weitergeht. Um entsprechende Hygiene und Mindestabstände zu gewährleisten werden die Treffen voraussichtlich mit Voranmeldung erfolgen.

Sobald es weitere Details und Termine gibt werden wir Sie über das Amtsblatt und Internet informieren. Wir freuen uns schon heute auf einen regen Austausch.

Gemeinderat, Dorfentwicklungsausschuss und Gemeindeverwaltung Gaiberg

Workshops

Am 9. November fand der Workshop zum Gemeindeentwicklungskonzept statt. Dabei wurden viele verschiedene Vorschläge und Ideen besprochen. Auch die Möglichkeit eigene Ideen mittels der verteilten Fragebögen einzubringen wurde fleißig genutzt.

Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung und die vielen Anregungen der Bürgerinnen und Bürger, vielen Dank dafür!

Die zusammengefassten Ergebnisse und Ideen können Sie hier als PDF herunterladen: Ergebnisse Workshop

Gemeindeentwicklungskonzept, was ist das?

Das gesamtörtliche Entwicklungskonzept ist ein wichtiges Instrument für die nachhaltige Entwicklung Gaibergs. Als Rahmenplan dient es dazu, die städtebauliche Situation zu erfassen und mögliche Entwicklungen aufzuzeigen. Darüber hinaus ist es Voraussetzung für eine Förderung durch öffentliche Programme wie z. B. das Landessanierungsprogramm.

Durch das Büro p+m stadtplaner. architekten wurden basierend auf der städtebaulichen Bestandsaufnahme und der Analyse der Ergebnisse die wesentlichen Merkmale, Defizite und Potenziale festgestellt, Entwicklungsziele formuliert und mögliche weitere Maßnahmen vorgeschlagen.

Es wurden sechs Handlungsfelder mit verschiedenen Unterpunkten festgelegt:

I. Historischer Ortskern
II. Wohnen
III. Verkehr
IV. Frei- und Grünflächen
V. Infrastruktur
VI. Sport- und Naherholung

Gemeinsam mit den Bürgern werden hierzu in Workshops und Arbeitsgruppen weitere Details und konkrete Punkte erarbeitet. Für die Arbeitsgruppen wurden die Themenfelder wie folgt zusammengefasst:

Historischer Ortskern & Wohnen
Verkehr & Frei- und Grünflächen
Infrastruktur, Sport & Naherholung

Infobereiche