Starkregenrisikomanagement: Gemeinde Gaiberg

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Hauptbereich

Starkregenrisikomanagement

Starkregenrisikomanagement

Starkregenereignisse sind für ca. 50% der jährlichen Gesamtschäden durch Hochwasser in Baden-Württemberg verantwortlich. Die Landesregierung empfiehlt daher eine Gefährdungserkundung und die Erstellung eines Konzeptes für das Starkregenrisikomanagement.
Die Gemeinde Gaiberg hat zusammen mit Bammental, Neckargemünd und Wiesenbach das Büro Geomer aus Heidelberg die Gefährdungslage bei Starkregenereignissen beurteilen und damit ein Starkregenrisikomanagement erstellen lassen. Es wurden Starkregengefahrenkarten erstellt. Sie haben die Möglichkeit die entsprechenden Karten unter Starkregengefahr im GVV einzusehen.
Die Karten zeigen, welchen Weg das Wasser hin zu den Fließgewässern nimmt, wenn es zu Starkregenereignissen kommt. Sie zeigen die maximalen Überflutungstiefen, Fließgeschwindigkeiten und die Fließrichtung. Diese Informationen sind ein wesentlicher Baustein für ein Handlungskonzept.
Das Konzept ist dynamisch aufgebaut und wird von der Gemeinde Gaiberg in den nächsten Jahren aktualisiert und weitergeführt.

Infobereiche