Aktuelles: Gemeinde Gaiberg

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Gaiberg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Hauptbereich

Aktuelles

Anpfiff fürs Klima

Artikel vom 02.08.2022

Anpfiff fürs Klima – Klimabildung für Fußballfans

Klimaschutz ist in aller Munde. Aber wie kann man den Klimawandel, seine Folgen und Schutzmaßnahmen einer neuen Zielgruppe näherbringen? Die Antwort liefert das neue Projekt „klimFAN“, dass Dr. Alexandra Siegmund und ihr Team von der Siegmund: Space & Education gGmbH (S:SE) ins Leben gerufen haben. Im Hinblick auf aktuelle Diskussionen rund um Klimaschutz im Profifußball, fiel der Fokus auf die innovative Zielgruppe junge Fußballfans.

 „Der Profilfußball und seine Fans sind eine wichtige Zielgruppe für mehr Klimaschutz und Klimaanpassung, die eine wichtige Vorbildfunktion auch für andere Sportarten haben“, so Dr. Alexandra Siegmund, Geschäftsführerin und Projektleiterin der S:SE – „darin steckt ein enormes Potenzial, um dem Klimawandel auch im Sport nachhaltig zu begegnen“, so Siegmund weiter.

So funktioniert das Projekt: die jungen Fans werden als erstes über einen Workshop in die Grundlagen des Klimawandels eingeführt. Durch eine speziell dafür programmierte App sollen sie dann die besuchten Fußballstadien im Hinblick auf Klimaanpassung und Klimaschutz bewerten und am Ende der Saison einen „Klima-Meister“ küren. Mit der der Koordinationsstelle Fanprojekte bei der Deutschen Sportjugend in Frankfurt steht der passende Partner zur Seite, um den direkten Draht zur Zielgruppe herzustellen.

 „Als Kooperationspartner sehen wir in dem gemeinsamen Projekt eine große Chance, das Thema in die Fankultur zu transportieren und durch die Arbeit der Fanprojekte das produktive Engagement vieler jugendlicher Fußballfans auch im Bereich Klimaschutz zu stärken sowie deren Handlungskompetenz zu fördern“, betont Gerd Wagner von der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS).

Auch im Bundesumweltministerium stieß das Projekt auf große Resonanz. Das Ministerium beschäftigt sich mit dem Thema Klimaanpassung im Sport und möchte gerade im Hinblick auf die Fußballeuropameisterschaft 2024 in Deutschland Fragen des Klimawandels in den Fokus des Fußballs rücken. Christian Kühn, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium, zeigte sich daher begeistert über das Projekt und ließ es sich nicht nehmen den Fördermittelbescheid persönlich in Gaiberg zu überreichen. Auch Bundestagsabgeordneter Moritz Oppelt und Bürgermeisterin Petra Müller-Vogel gratulierten herzlich zu dem tollen Erfolg und wünschten alles Gute für den Projektstart. Start des 24-monatigen Projektes „klimFan“ ist der 1. Oktober 2022.

Infobereiche