Aktuelles: Gemeinde Gaiberg

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Hauptbereich

Aktuelles

Bundestagswahl 2021

Artikel vom 19.08.2021

Bundestagswahl 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

Von 08:00 bis 18:00 Uhr können Sie Ihre Stimme im BürgerForum „Altes Schulhaus“ abgeben oder per Briefwahl wählen.

Auf Grund der Corona-Pandemie müssen auch bei der Organisation und Durchführung der Wahl Hygienestandards eingehalten werden. Wir werden im Wahllokalen alle notwendigen Schutzmaßnahmen treffen, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Hierbei sind wir auf Ihre Mitwirkung angewiesen:

  • Bitte tragen Sie vor und im Wahllokal eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung
  • Vermeiden Sie Menschenansammlungen.
  • Halten Sie auch außerhalb des Gebäudes Abstand zu anderen Wählern.
  • Bitte rechnen Sie wegen des beschränkten Platzes und des Abstandsgebots ggf. mit Wartezeit im Freien.
  • Bringen Sie nach Möglichkeit einen eigenen Stift mit, um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten.
  • Bitte beachten Sie zudem die Hinweise am Wahltag am und im Wahlraum.

Gerne können Sie auch die Möglichkeit der Briefwahl nutzen und so ein Infektionsrisiko ausschließen und Ihre Wahl in Ruhe zuhause treffen. Alle Informationen finden Sie folgend.

 

Briefwahl beantragen

Die Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl 2021 können ab sofort beantragt und ausgegeben werden.

Zur Teilnahme an der Briefwahl wird ein sogenannter Wahlschein benötigt. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen können wie folgt beantragt werden:

  • per Brief: Mit dem Ausfüllen und Rückgabe des sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindenden Antrages,
  • per E-Mail unter Angabe des Namens, des Vornamens, des Geburtsdatums, der Adresse und ggf. der abweichenden Versandanschrift,
  • durch schriftlichen, ansonsten formlosen Antrag.

Die Briefwahlanträge müssen bis spätestens Freitag, 24. September 2021, 12 Uhr, bei der Gemeinde Gaiberg, Hauptstr. 44, 69251 Gaiberg eingehen, um noch bearbeitet werden zu können.

Hinweis: bei der Beantragung der Briefwahlunterlagen über den postalischen Weg sind die Zeiten des Postwegs zu berücksichtigen. Ihr Antrag benötigt einige Tage bis er im Rathaus ankommt – das gleiche gilt für Ihre Unterlagen, die Ihnen ggfs. postalisch zugestellt werden sollen. Der Postweg kann einige Tage in Anspruch nehmen. Daher wird empfohlen, falls die Unterlagen kurzfristig beantragt werden, diese persönlich im Rathaus abzuholen. Dies gilt auch für die ausgefüllten Wahlunterlagen, die bis spätestens Sonntag, 26. September 2021, 18 Uhr im Rathaus eingehen müssen.

Briefwahlunterlagen, die ausgestellt, aber nicht zugegangen sind, können nur bis Samstag, 25. September 2021 von 10 bis 12 Uhr durch die Wahldienststelle, Hauptstraße 44, 69251 Gaiberg, ersetzt werden. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung und vorliegender Vollmacht für die Beantragung und die Abholung durch Dritte können Briefwahlunterlagen bis Sonntag, 26. September 2021, 15 Uhr, beantragt werden.

Wahlbriefe, die am Wahltag nach 18 Uhr bei der Gemeinde Gaiberg oder im Briefkasten des Rathauses eingehen, werden nicht mit ausgezählt und sind damit nicht mehr gültig.

Fragen zum Antragsverfahren beantworten die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros gerne telefonisch unter Telefonnummer: 06223 95010 oder per E-Mail

Infobereiche